Ausbeute 30.3.2007

kistenweise
Wie ihr auf dem Bild seht, waren wir, obwohl wir nur bei zwei Supermärkten vorbei sind, mal wieder sehr erfolgreich und konnten kistenweise leckeres Futter einpacken, mit dem mehrere Leute hier über die Woche kommen werden, ohne einen Cent dafür zu bezahlen. Dabei waren diesmal: Brot, Salat, Karotten, Zwiebeln, Lauchzwiebeln, Zucchini, viele Paprikas, zwei Auberginen, etliche Papayas, gemischte Zitrusfrüchte (Zitronen, Mandarinen, Grapefruits), massig kleine Kartöffelchen, roter Rettich, ein Chinakohl, eine Honigmelone, Nektarinen, Granatäpfel und Tomaten. Desweiteren ist uns eine Riesendose eingelegter Tomatenpaprika zugelaufen. Alles in allem viel abwechslungsreiches Gemüse und die Riesendose wird spätestens bei der nächsten Vokü geknackt.


1 Antwort auf “Ausbeute 30.3.2007”


  1. 1 soma 14. April 2007 um 13:09 Uhr

    Hallo Liebe Leute,

    leider habe ich nicht gefunden wie man euch noch erreichen könnte, deshalb das ganze hier als kommentar. (wenn ihrs gelesen habt und uns per mail geantwortet, könnt ihr den ja auch bitte einfach wieder löschen ;)

    Wir aus SOMA in München – naja, so‘n Haus is das hier halt in dem wir halt so leben, kontainern im Schnitt so ca. 2 mal die Woche, und wie man sich in München vorstellen kann ist die Ausbeute häufig gigantisch groß – coole Fotos kommen dabei auch nicht selten raus, weil wir für durschnittlich 10-12 Menschen kontainern gehn, und das sind manchmal schon echt beachtliche Mengen.

    Naja, auf jedenfall saß ich grade oben in unserem Garten-Wohnzimmer, und hab mir gedacht man sollte son Container-Blog machen, worauf jemand meinte den gibts schon. So, deshalb bin ich jetzt hier. Kurzfassen is nich meine Stärke, habt ihr schon gemerkt, hehe ;)

    Also ganz kurz: Entweder wir finden einen Weg bei euch einfach mit Blog-Einträge zu posten, oooder, wir müssen doch einen eigenen machen – was doch schade wär ;)

    Ja, also haut uns doch mal an, und lasst uns quatschen wie wir das machen können.

    Und achja, nochwas: Wenns euch stört dass in eurem Blog Google-Anzeigen (immerhin ja großkonzern und so, blabla) geschaltet sind (denke die sind von blogsport.de) und ihr nen werbefreien wollt – wir haben sonen ziemlich guten server den wir grade zu sonem „social server“ auf dem soziale Projekte kostenlos oder gegen Spende hosten können umbauen wollen, und auf den könntet ihr prinzipiell gerne umziehen. wir müssen den nur noch ein bisschen mehr unter unsere Kontrolle bekommen, dann würden wir uns freuen wenn der mehr genutzt wird. Einrichten von Blogsoftware und so haben wir auch drauf.

    Meldet euch doch mal, bei soma.bewohnerin@gmx.net, und falls ihr bock habt könnt ihr euch unser Profil bei couchsurfing anschauen, um euch ein bild von uns zu machen: http://www.couchsurfing.com/profile.html?id=1GWG81A

    hier gibts auch schon ein paar Fotos von unserem Kühlschrank und ein bisschen Containeraction – könnt ihr gerne auch in euren Blog hauen oder sonstwie ;)

    http://www.couchsurfing.com/image_gallery.html?id=1GWG81A&folder=&skip=1
    http://www.couchsurfing.com/image_gallery.html?id=1GWG81A&folder=&skip=12

    liebe grüße aus dem somahaus ;)

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.


Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: